Was?

Lecker und gesund durch den Alltag ist ein Angebot von Gesund leben – gesund bleiben zum Thema Ernährung. Ernährungsexpertin Sarah Gurnhofer (MyFoodletter) wird in 5 Terminen Tipps für gesundes Essverhalten und eine ausgewogene Auswahl an Lebensmitteln für das Essen und Kochen im Alltag geben! Anschließend wird das Wissen bei einem gemeinsamen Kochworkshop in die Praxis umgesetzt.

 

Wo?

Sie können an einzelnen Terminen teilnehmen – oder an allen. Und das ganze entweder online bequem von zuhause aus im Live-Stream (über Microsoft Teams) oder vor Ort im Stadtteilladen Stöcken (Eichsfelder Straße 101).

 

Hier anmelden, um beim Public Viewing vor Ort dabei zu sein. (Die Plätze sind begrenzt.)

Den Link zum Live-Stream finden Sie unten bei den jeweiligen Terminen.

Vergesslich? Wir erinnern Sie an den Live-Stream!

 

Wie viel kostet es?

Für Sie sind die ersten fünf Termine kostenlos. Der Kochworkshop kostet für Sie 5 Euro, die zum Termin in bar mitzubringen sind.

 

Termine

Sie können an allen Terminen teilnehmen oder an einzelnen!

Immer mittwochs von 19.00 bis 20.00 Uhr.


 

Bitte beachten:

Das Angebot richtet sich sowohl an Frauen als auch an Männer zwischen etwa 35 und 55 Jahren.

Es ist zwar keine Anmeldung für den Livestream nötig, aber wir können Ihnen kurz vorher eine Erinnerungsmail schicken.

 

Vor Ort gilt voraussichtlich die 3G Regel. Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske, wenn Sie nicht am Platz sind.

 

Was noch?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie über Gesund leben – gesund bleiben informiert! Einfach klicken.

 

Weitere Angebote und Infos gibt es hier (klicken).

 

Kontakt:

Kolja Lange

0511 616 43318 | gesund-leben@region-hannover.de

 

Sarah Gurnhofer

0511 80394380 | info@myfoodletter.de

 

Von wem?

Partner des Projekts sind die Region Hannover, der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), sowie die Landeshauptstadt Hannover. Dabei findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement und dem Stadtteilladen Stöcken statt. Die Evaluation und wissenschaftliche Begleitung erfolgt durch die Medizinische Hochschule Hannover.